Nach zwei Urteilen des Bundesgerichtshofs (BGH) – Az.: XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16 – sind Bearbeitungsgebühren auch bei der Vergabe von Krediten an Unternehmen für Banken unzulässig.

Wie Unternehmen jetzt vorgehen sollten, erklärt Lutz Tiedemann, im Interview.

https://www.institutional-money.com/news/regulierung/headline/jurist-raet-beim-thema-kreditgebuehren-miteinander-reden-136558/

Sprechen Sie uns an!

Informieren Sie sich gern weiter zum Thema „Negativ Zinsen“.

Ansprechpartner ist Herr Rechtsanwalt Tiedemann.